Pantera Capital prognostiziert Bitcoin-Kursanstieg auf 114.000 $ bis 2025

crypto hedge fund Pantera Capital's bullish forecast for Bitcoin: $114,000 by 2025, Concept art for illustrative purpose, tags: von bis 2025 - Monok

Pantera Capital, ein Krypto-Hedgefonds, prognostiziert erneut eine glänzende Zukunft für Bitcoin, wobei der Preis bis August 2025 möglicherweise 114.000 $ erreichen könnte. Diese vielversprechende Vorhersage erfolgt inmitten wachsender Turbulenzen in der Branche aufgrund von Inflationssorgen, den Zinsentscheidungen der Federal Reserve und sich verschärfenden Krisen im Nahen Osten.

In ihrem jüngsten Bericht hat Pantera Capital ihre Analyse vom November 2022 wiederholt, in der das Verhalten von Bitcoin im Zusammenhang mit der jüngsten Halbierung untersucht wurde.

Der potenzielle Anstieg von Bitcoin

Pantera verwendete eine „Stock-to-Flow“-Methode, um das Angebot von Bitcoin im Vergleich zu seiner neuen Produktionsrate zu untersuchen. Diese Rate ist so programmiert, dass sie alle vier Jahre während sogenannter „Halving Events“ um die Hälfte sinkt.

Die Geschichte von Bitcoin lehrt uns, dass sein Wert bei bestimmten Ereignissen dramatisch in die Höhe schießen kann, sogar um das 93-fache. Pantera Capital hat analysiert, wie sich die Preise vor und nach diesen Ereignissen verhalten haben. Sie fanden heraus, dass der Höchstpreis in der Regel etwa 2,6 Jahre nach dem Ereignis erreicht wird.

Laut dieser Studie könnte der potenzielle Anstieg von Bitcoin etwa im August nächsten Jahres stattfinden. Obwohl nicht ganz präzise, wird in der Kryptowelt häufig das Stock-to-Flow-Modell verwendet, um den inhärenten Wert von Bitcoin zu bewerten. Die Vorhersage von Pantera Capital steht im Einklang mit anderen optimistischen Prognosen für Bitcoin.

Das Marktforschungsunternehmen Bernstein prognostiziert einen Wert von 150.000 $ bis Mitte 2025, während der Gründer von Skybridge Capital, Anthony Scaramucci, davon ausgeht, dass er im nächsten Jahr mehr als 170.000 $ erreichen wird.

Der Finanzexperte Thomas Lee von Fundstrat Global Advisors ist ebenfalls der Meinung, dass der Wert von Bitcoin im Jahr 2024 auf 150.000 $ und in den nächsten fünf Jahren auf 500.000 $ steigen könnte.

Wöchentliche Performance von Bitcoin und ETF-Trends

Bitcoin beendete die vergangene Woche bei etwa 64.000 $, was einem Anstieg von 1,4% gegenüber dem Schlusskurs der Vorwoche von etwa 63.100 $ entspricht. Die Woche war geprägt von schwankenden Werten. Die Preise fielen am Mittwoch auf etwa $56.500, erholten sich aber wieder und überstiegen am Freitag die Marke von $60.000.

In der vierten Woche sind die Investitionen in Bitcoin-ETFs zurückgegangen. Der Analyst Matteo Greco von der Investmentgesellschaft Fineqia International ist jedoch der Meinung, dass dieser Trend seinen Höhepunkt erreicht haben könnte.

Er wies außerdem darauf hin, dass das Bitcoin-ETF-Handelsvolumen während der gesamten Woche konstant geblieben ist und seit seiner Einführung insgesamt 246,6 Mrd. $ erreicht hat. Das Handelsvolumen erreichte in dieser Woche 10,9 Mrd. $, was einem Anstieg von 12,3% gegenüber der Vorwoche entspricht.

Trotz dieser Zahlen bleiben sie unter dem durchschnittlichen Handelsvolumen von 3,1 Mrd. $, das seit der Einführung von Bitcoin-ETFs beobachtet wurde. Diese Zahlen deuten stark darauf hin, dass die Abflüsse ihren Höhepunkt erreicht haben könnten.

Die Handelsvolumina zeigen vielversprechende Anzeichen eines Anstiegs, und die Abflüsse stabilisieren sich möglicherweise. Diese Beobachtungen wurden in einer gesammelten Analyse zu Ihrem Verständnis niedergeschrieben.

Nach vier Monaten kontinuierlicher Rückgänge gab es beim Bitcoin-Spot-ETF von Grayscale endlich eine positive Veränderung. Am Freitag, den 3. Mai, wurde der zuvor rückläufige Trend umgedreht, als GBTC seinen ersten Zufluss von 63 Millionen Dollar erhielt.

Damit erfuhr der gesamte Bitcoin-ETF-Markt einen positiven Schub von 378,3 Millionen Dollar, nachdem er sieben Tage in Folge Abflüsse verzeichnet hatte. Diese Aufwärtsbewegung setzte sich auch am Montag, den 6. Mai fort, als GBTC einen weiteren Zufluss von 3,9 Millionen Dollar meldete, wodurch die Gesamtzuflüsse auf 66,9 Millionen Dollar stiegen.

Das Aufwärtspotenzial von BTC inmitten der Wall Street-Nachfrage: Anthony Scaramucci

Wall Street's "Selling Machine" Fuels Demand for Bitcoin: Anthony Scaramucci's Perspective, Concept art for illustrative purpose, tags: aufwärtspotenzial von der - Monok

Der Gründer von SkyBridge Capital, Anthony Scaramucci, ist der Ansicht, dass Bitcoin (BTC) aufgrund der großen Nachfrage und des schwindenden Angebots ein erhebliches Aufwärtspotenzial gegenüber dem aktuellen Kursniveau hat.

Laut einem aktuellen Interview mit CNBC behauptet der erfahrene Hedgefondsmanager, dass die regulatorischen Hindernisse für BTC mit der Zulassung von börsengehandelten Bitcoin-Spotmarktfonds (ETFs) überwunden wurden. Dies öffnete die Türen für neue Investitionsquellen, die in die Welt der Kryptowährungen fließen.

Scaramucci sagt voraus, dass der Wert der wichtigsten Kryptowährung erheblich steigen wird, da institutionelle Anleger weiterhin täglich große Mengen an BTC kaufen. Dieser Trend tritt genau zu dem Zeitpunkt ein, an dem sich Bitcoin seinem Halbierungsereignis nähert, was zu einem Rückgang des neuen Angebots auf dem Markt führen wird.

Berichten zufolge fungiert die Wall Street, wenn sie ein ähnliches Produkt erhält, als effizientes Verkaufsinstrument und schafft eine hohe Nachfrage nach dem besagten Produkt. Es wurde beobachtet, dass im ersten Quartal ein signifikanter Zufluss von über 10 Milliarden Dollar für Bitcoin zu verzeichnen war, was die ursprünglichen Erwartungen übertroffen hat.

Im Vergleich dazu benötigte der Gold-ETF GLD ein ganzes Jahr, um einen ähnlichen Betrag von 10 Mrd. USD zu erreichen. Dieses Kunststück wurde in nur einem Viertel der Zeit vollbracht.

Um keine Langeweile aufkommen zu lassen, produziert das Bitcoin-Netzwerk täglich 900 Münzen. Diese Zahl wird jedoch um den 20. April herum um die Hälfte sinken, so dass dann nur noch 450 Münzen produziert werden. Es wird geschätzt, dass derzeit eine Nachfrage nach 2.000 bis 3.000 Münzen besteht, während das Angebot voraussichtlich abnehmen wird.

Zuvor hieß es, dass der börsengehandelte Fonds in den Preis einfließt, aber jetzt wird behauptet, dass auch die Halbierung des Angebots einkalkuliert ist. Ich teile diese Ansicht jedoch nicht. Ich bin der Meinung, dass Bitcoin noch erheblichen Spielraum für Wachstum hat.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels liegt der aktuelle Bitcoin-Kurs bei 69.320 $, was einen Anstieg von 2% in den letzten 24 Stunden bedeutet.

Bitcoin

Bitcoin is the first decentralized cryptocurrency. Nodes in the peer-to-peer bitcoin network verify transactions through cryptography and record them in a public distributed ledger, (wikipedia)

Anthony Scaramucci

Anthony Scaramucci is an American financier who briefly served as the White House Director of Communications from July 21 to July 31, 2017. Scaramucci worked at Goldman Sachs’s investment banking, (wikipedia)

Kurzfristig orientierte Trader sind angesichts des schwankenden Bitcoin-Preises in Bedrängnis

w h 1, tags: der - images.pexels.com

Vor nicht allzu langer Zeit lag der Wert von Bitcoin nach einem deutlichen Rückgang bei etwa 66.500 Dollar. Dies löste unter den Anlegern große Besorgnis aus, da die meisten Berichten zufolge Geld verloren, wie von führenden Kryptowährungsforschern hervorgehoben wurde. Jüngste Daten zeigen jedoch, dass Bitcoin sich wieder erholt hat und seine starke Marktposition unter Beweis stellt

Kurzfristige Bitcoin-Besitzer verkauften in den letzten zwei Tagen etwa 5,2 Milliarden Dollar, was zu einem Rückgang des Bitcoin-Preises führte. Dieses große Verkaufsvolumen könnte zu einem Überangebot führen, was die Kosten von Bitcoin weiter senken könnte.

Diese Negativität kann sich auf dem Markt durchsetzen und andere Investoren dazu bringen, in Panik zu verkaufen. Lang anhaltende Preisrückgänge könnten auch diejenigen betreffen, die langfristige Investitionen planen, was zu potenziellen Verlusten oder zum Überdenken ihrer Investitionspläne führen könnte.

Die Volatilität von Bitcoin und die Reaktion der Anleger

Bei den jüngsten Preisveränderungen wurden insgesamt 40,98 Millionen Dollar liquidiert, wobei 26,6 Millionen Dollar auf Long-Positionen entfielen. Diese große Anzahl von Long-Positionen könnte die positive Einstellung des Marktes gegenüber Bitcoin in Zukunft dämpfen.

Allerdings schneidet Bitcoin auf den konventionellen Finanzmärkten immer noch recht gut ab. Die Bestände der börsengehandelten Bitcoin-Fonds erreichten einen Rekordwert von 12,2 Milliarden Dollar. Dies zeigt das zunehmende Interesse größerer Institutionen.

Diese Einrichtungen investieren in der Regel in Bitcoin-ETFs, um indirekt an den Kryptomärkten teilzuhaben, ohne das Risiko einzugehen, selbst Bitcoin zu halten. Diese Praxis zieht eher vorsichtige Anleger an. Einflussreiche Unternehmen wie BlackRock, die Bitcoin unterstützen, könnten mehr typische Investoren dazu verleiten, ihr Geld in Bitcoin zu investieren, trotz der jüngsten unvorhersehbaren Preisschwankungen von Bitcoin.

Am Freitag, den 5. April, verzeichnete der Markt für BTC-Spot-ETFs laut FXempire zum vierten Mal in Folge Nettozuflüsse. Die Daten von Farside Investors zeigen einen leichten Rückgang der Nettozuflüsse von 213,4 Millionen US-Dollar am 4. April auf 203,0 Millionen US-Dollar am 5. April. Nichtsdestotrotz schloss die Marktwoche positiv ab, was vor allem auf die Beiträge von iShares Bitcoin Trust zurückzuführen ist.

Der Bitcoin-Preis liegt derzeit bei 67.928,10 $. Dies folgt auf einen Tag, an dem sein Wert geringfügig um 0,11 % gestiegen ist.

Bitcoin

Bitcoin is the first decentralized cryptocurrency. Nodes in the peer-to-peer bitcoin network verify transactions through cryptography and record them in a public distributed ledger, (wikipedia)

Bitcoin Cash

Bitcoin Cash is a cryptocurrency that is a fork of Bitcoin. Bitcoin Cash is a spin-off or altcoin that was created in 2017.In November 2018, (wikipedia)

Die Vorteile von Bitcoin-Zahlungen in Online-Casinos

Bitcoin im Online Casino

In den letzten Jahren hat sich Bitcoin zu einer beliebten Option für Zahlungen in Online-Casinos entwickelt. Dieser Blogbeitrag wird die zahlreichen Vorteile von Bitcoin-Zahlungen in der Glücksspielbranche beleuchten und erklären, warum immer mehr Spieler und Betreiber diese Kryptowährung nutzen.

Vielzahl hilfreicher Vergleichsangebote

Wenn Spieler sich für Bitcoin-Zahlungen in Online-Casinos interessieren, stehen diesen zahlreiche Vergleichsangebote vom Bitcoin Casino Ratgeber bei GG zur Verfügung. Diese Dienstleistung und Website bietet umfassende Informationen über verschiedene Online-Casinos, die Bitcoin akzeptieren, sowie detaillierte Vergleiche von Zahlungsmethoden, Boni, Spielauswahl und mehr. Durch die Nutzung dieser Vergleichsangebote können Spieler leicht die besten Optionen für ihre Bedürfnisse und Vorlieben ermitteln. Sie können die Vor- und Nachteile der verschiedenen Casinos abwägen und sicherstellen, dass sie ein vertrauenswürdiges und unterhaltsames Spielerlebnis genießen. Somit wird die Auswahl eines Online-Casinos, das Bitcoin-Zahlungen akzeptiert, erheblich vereinfacht und den Spielern wird die Sicherheit gegeben, dass sie die richtige Entscheidung treffen.

Anonymität und Privatsphäre

Ein herausragender Vorteil von Bitcoin-Zahlungen in Online-Casinos ist die damit verbundene Anonymität und Privatsphäre. Im Gegensatz zu traditionellen Zahlungsmethoden, bei denen persönliche Informationen offengelegt werden müssen, sind Bitcoin-Transaktionen pseudonym. Spieler können ihre Identität schützen und sicherstellen, dass ihre finanziellen Aktivitäten diskret bleiben.

Schnelle Transaktionen

Ein weiterer großer Vorteil von Bitcoin ist die Geschwindigkeit der Transaktionen. Wenn Spieler Ein- oder Auszahlungen vornehmen, geschieht dies in Echtzeit. Es gibt keine Verzögerungen, wie sie bei Banküberweisungen oder Kreditkartenzahlungen auftreten können. Diese Schnelligkeit macht Bitcoin besonders attraktiv für Spieler, die sofort mit dem Spielen beginnen möchten.

Sicherheit

Bitcoin basiert auf Blockchain-Technologie, die als äußerst sicher gilt. Die Transaktionen werden in einer dezentralen und transparenten Datenbank erfasst, die schwer zu manipulieren ist. Dies erhöht das Vertrauen der Spieler in die Integrität der Online-Casinos und ihre finanziellen Transaktionen.

Geringere Gebühren

In vielen Fällen sind die Gebühren für Bitcoin-Transaktionen im Vergleich zu herkömmlichen Zahlungsmethoden niedriger. Spieler können mehr von ihren Gewinnen behalten und müssen weniger für die Abwicklung von Transaktionen ausgeben. Dies ist ein klarer Vorteil für diejenigen, die ihre Bankroll maximieren möchten.

Internationale Verfügbarkeit

Bitcoin ist eine globale Währung, die keine Ländergrenzen kennt. Dies ermöglicht es Spielern aus verschiedenen Teilen der Welt, problemlos in Online-Casinos einzuzahlen und zu spielen. Es eliminiert die Notwendigkeit, sich mit Währungsumrechnungen oder regionalen Beschränkungen auseinanderzusetzen.

Fazit

Insgesamt hat Bitcoin in Online-Casinos seinen Platz gefunden, dank seiner Anonymität, Schnelligkeit, Sicherheit und niedrigen Gebühren. Es bietet eine attraktive Alternative zu herkömmlichen Zahlungsmethoden. Nun gilt es nur noch sich für Bitcoin als Zahlungsmöglichkeit zu entscheiden und dafür das richtige Online-Casino auszuwählen!